Impala weiss

VW Bus T4 Synchro 4×4

VW Synchro Innenausbau

Immer für alle bereit

Kundenwunsch:

  • Einen schlichten Innenausbau mit Steil
  • Stauraum für das Kit Surf Material
  • Die Möglichkeit das Motorrad mit zu führen
  • Autark Campen zu können
  • Eine Toilette
  • Küchenzeile mit Spüle und kalt Wasser


Es wurde realisiert:

Es wurden ein Sideboard und eine Küchenzeile eingebaut und so konzipiert, dass genügend Korridor vorhanden ist, um ein Motorrad mitführen zu können.

Im Sideboard musste das kleinste Porta Poti Model für die Not verstaut werden können. Den Rest wurde mit vier Schubladen und einer Stauklappe ausgestattet.

In der Küchenzeile wurde die Kühlbox in einer Schublade untergebracht. Vor dem Radkasten wurden zwei 16 Lt. Frischwasser wie auch ein 10 Lt. Abwasserkanister verstaut. Ein Spülbecken mit Kaltwasseranschluss und einer Wasserpumpe wurden ebenso integriert. Ein zusätzliches Staufach ermöglicht die Kite Surf Segel zu verstauen.

Der Wunsch nach einer Massivholz Abdeckung wurde natürlich auch berücksichtigt. In der Abdeckung wurden auch diverse Zurrpunkte angebracht, um Kiteboards fest zu zurren.

Wir wünschen dem Kunden immer genügend Wind in dem Segel und eine genussvolle Zeit.

Teile diesen Beitrag

Mühlewiesstrasse 6
9200 Gossau

Mobile  +41 79 202 60 44
E-Mail info@impala-reisemobile.ch

Öffnungszeiten telefonisch¨
Montag – Freitag
07:30 – 12:00 | 13:00 – 18:00 

Schreibe einen Kommentar

Weitere Beiträge

Pinzgauer 6x6 mit Parallel-Hubdach

Pinzgauer 6×6 mit Parallel-Hubdach

Neue Perspektiven und Möglichkeiten mit dem 6×6 Pinzgauer Impala Reisemobile steht für hochwertige und praxistaugliche Innovationen und für Reise- und Expedition-Mobile. Nach dem grünen Licht

Nach meinem Abschluss als gelernter Möbelschreiner EFZ blieb ich während 1 1/2 Jahren im Lehrbetrieb. In dieser Zeit entschloss ich mich, das Studium "Industrial Design" in Angriff zu nehmen.

Aufgewachsen zwischen Land Rover und Hippie-Bus kam das Angebot meines Onkels - für Impala Reisemobile zu arbeiten - genau zur richtigen Zeit. Nun kann ich Handwerk und Studium in eine Einheit bringen. Fahrzeug-Innenausbauten setzen wir in eine neue Dimension, lassen Design noch mehr einfliessen und zeigen unseren Kunden neue Möglichkeiten auf. Wir nutzen Synergien und verbinden diese mit langjährigen Erfahrungen. Fazit: rundum eine perfekte Kombination.

Nach meiner 4-jährigen Ausbildung in einem Holzbetrieb war ich öfters mit verschiedenen Fahrzeugen auf Reisen. Tausende von Kilometern haben mir aufgezeigt, was ein Innenleben eines Fahrzeuges bieten aber auch aushalten muss, welche Kräfte und Wettereinflüsse wirken und welche Materialien am besten geeignet sind.
Gerüstet mit einer Zusatzausbildung als Schweisser für Aluminium und Chromstahl fiel der Startschuss und die Firma Impala Reisemobile wurde ins Leben gerufen.
Die enge und persönliche Zusammenarbeit mit dem Kunden ist mir sehr wichtig. Eine gesunde Vertrauensbasis ist die beste Nahrung, Nutzen und Bedürfnisse sehr genau definieren zu können damit künftige Reisen noch mehr Vergnügen und Erholung bieten.

Wir freuen uns!